FAHRSCHULE KREBS GMBH FULDA

Unsere Mission - Dein Führerschein

Führerschein für PKW, Motorrad, LKW oder BUS in Fulda bei Fahrschule Krebs

Die Fahrschule Krebs wurde 1965 von meinem Vater, Günter Krebs gegründet, und hat sich seitdem zu einer der größten und erfolgreichsten Fahrschulen Deutschlands entwickelt. Zurzeit beschäftigen wir insgesamt 18 Fahrlehrer/innen an unseren Standorten Fulda und Bad Hersfeld.

Dabei sehen wir neben der Ehrlichkeit, der Fairness und der Freundlichkeit - die Vielfalt unseres Service und der Angebote als Eckpfeiler unseres Erfolgs.

Wir nutzen neuste Medientechnik für unsere 16 Theorieunterrichte pro Woche, und bieten eine „Kosten- und Stressbremse“ mit unserer PRÜFUNGS-GARANTIE für den theoretischen Teil, und dem Grundlagen-
training mit unserem Fahrsimulator für den praktischen Teil an. In der Motorradausbildung setzen wir neue Maßstäbe und nutzen Airbag-Westen während der praktischen Ausbildung zum Schutz unserer Motorradfahrschüler. Für Menschen mit Handicaps steht unser umgebauter Audi A4 zur Verfügung, um den Traum vom Führerschein zu verwirklichen, von Kleinwüchsigkeit bis Querschnittslähmung können wir viele Behinderungen durch unser Fahrschulfahrzeug ausgleichen.

Eine riesige Auswahl an Fahrschulautos verschiedener Marken, eigenen LKW`s und eigenem Bus stehen Dir zur Verfügung. Zu den Theorieunterrichten kommen ständig weitere Seminare und Fortbildungen wie Gefahrgutschulungen,  Aufbauseminare  für  Fahranfänger  und zum Punktabbau,  Sofortmaßnahmen am Unfallort  und  LKW-Module hinzu.

Fahrschule Krebs in Fulda - da macht Führerschein machen Spass!

16x Theorieunterricht pro Woche

Prüfungsgarantie

Voll klimatisierte und moderne Unterrichtsräume

Der erste Schritt zum Führerschein ist eine freundliche Beratung. Im direkten Gespräch klären wir, wie Du schnell und sicher zu deinem Führerschein kommst.

Natürlich kannst Du Dir aussuchen, auf welchem Fahrzeug Du das Fahren erlernen möchtest. Die Auswahl reicht von VW, Audi über BMW bis Mercedes.

Und weil auch die Chemie zur Fahrlehrerin oder zum Fahrlehrer stimmen soll, haben wir auch hier viele unterschiedliche Typen in unserem Team.

Wenn Du Dich von Beginn an gegen das Schalten entscheidest, steht Dir mit einem Tiguan auch ein Automatikfahrzeug zur Verfügung.

Unsere generellen Leistungen

Ausbildung in allen Führerscheinklassen (Zweirad, Pkw, Lkw, Bus).
Große Fahrzeugflotte mit 23 Pkw's, 3 36-t-Lkw's und einem Bus.
Online-Portal mit allen Führerscheinfragen in 12 Sprachen.
Wir bieten sämtliche Fort- und Weiterbildungen für Berufskraftfahrer.

Theorieunterrichte aller Klassen in Fulda

Wir bieten 16 mal Theorieunterricht pro Woche in Fulda an. Da sind für Jeden die passenden Termine dabei!

Ankündigungen

 

 AN ALLE BERUFSKRAFTFAHRER KLASSE C UND D!

Geplanter Kursstart für die beschleunigte Grundqualifikation:     12.11.2018

  !!  Für 2019  !!

ist der Kurs für die beschleinigte Grundqualifiaktion für den 02.Januar 2019 geplant!! 

IM NEUEN JAHR
WIR SIND NACH AZWV ZERTIFIZIERT UND DÜRFEN ÜBER BILDUNGSGUTSCHEINE ABRECHNEN.
NÄHERE INFOS ERHALTET IHR ÜBER TEL. 0661-22670

__________________________________________________________________________________________________________

geplanter Kursstart für unser Aufbau Seminar 04.12.2018

__________________________________________________________________________________________________________

Punkteabbau nach Anfrage

__________________________________________________________________________________________________________

Stapler-Kurs: 16.11.2018

__________________________________________________________________________________________________________

Module jeden Samstag

!! Für alle Kurse ist eine vorherige Anmeldung nötig !!

 

 

 

10.12.2018
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
PKW: Lektion 5
10.12.2018
16:30 Uhr - 18:00 Uhr
PKW: Lektion 6
10.12.2018
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
PKW: Lektion 7
10.12.2018
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
LKW: Lektion C 1
10.12.2018
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
LKW: Lektion C 2

Theorieunterrichte aller Klassen in Fulda

Wir bieten 16 mal Theorieunterricht pro Woche in Fulda an. Da sind für Jeden die passenden Termine dabei!
10.12.2018
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
PKW: Lektion 5
10.12.2018
16:30 Uhr - 18:00 Uhr
PKW: Lektion 6
10.12.2018
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
PKW: Lektion 7
10.12.2018
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
LKW: Lektion C 1
10.12.2018
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
LKW: Lektion C 2

Ankündigungen

 

 AN ALLE BERUFSKRAFTFAHRER KLASSE C UND D!

Geplanter Kursstart für die beschleunigte Grundqualifikation:     12.11.2018

  !!  Für 2019  !!

ist der Kurs für die beschleinigte Grundqualifiaktion für den 02.Januar 2019 geplant!! 

IM NEUEN JAHR
WIR SIND NACH AZWV ZERTIFIZIERT UND DÜRFEN ÜBER BILDUNGSGUTSCHEINE ABRECHNEN.
NÄHERE INFOS ERHALTET IHR ÜBER TEL. 0661-22670

__________________________________________________________________________________________________________

geplanter Kursstart für unser Aufbau Seminar 04.12.2018

__________________________________________________________________________________________________________

Punkteabbau nach Anfrage

__________________________________________________________________________________________________________

Stapler-Kurs: 16.11.2018

__________________________________________________________________________________________________________

Module jeden Samstag

!! Für alle Kurse ist eine vorherige Anmeldung nötig !!

 

 

 

Führerschein und Begleitetes Fahren mit 17

Wer schon ganz früh seinen PKW-Führerschein machen möchte, dem bietet das begleitete Fahren mit 17 die Möglichkeit, schon ganz früh Erfahrung und Fahrpraxis sammeln.


Bereits mit 16 ½ Jahren kann es mit der Fahrschule losgehen. Die Fahrausbildung ist identisch mit der Ausbildung für ältere Fahrschüler.


BF17-Fahrschüler erhalten nach bestandener Theorie und Fahrprüfung dann frühestens zum 17. Geburtstag die so genannte „Prüfungsbescheinigung“. Diese gilt zusammen mit dem Ausweis als Fahrerlaubnis mit Begleitung. Damit ist es BF17-Teilnehmer dann erlaubt, in Begleitung einer auf der Prüfungsbescheinigung eingetragenen Person Auto fahren. Die Begleiter müssen bestimmte Kriterien erfüllen.


Bisher zeigt der Modellversuch Begleitetes Fahren, daß mit Begleitung nur sehr wenige Unfälle passieren. Und auch danach sind die Unfallzahlen deutlich besser als bei Fahranfängern ohne Begleitungsphase.

Image

Auflagen beim begleiteten Fahren

  • Gefahren werden darf nur mit einer eingetragenen Begleitperson (Ausnahmen sind zwar vom Gesetzgeber vorgesehen, werden aber so gut wie nicht genehmigt).
  • Für den Fahrer gilt 0,0 Promille: Kein Alkohol!
  • Für die Begleitperson gilt die 0,5 Promille-Alkohol-Grenze.
  • Der Fahrer muss die Prüfbescheinigung, in der die Begleitperson namentlich eingetragen ist, immer mitführen.
  • Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Fahrzeugwahl, jedoch eine Empfehlung zu niedriger motorisierten PKW.

Anforderungen an die Begleitperson

  • Jede Begleitperson, muss mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten in der Prüfungsbescheinigung für den Führerschein mit 17 eingetragen sein.
  • Eine Begleitperson darf zum Zeitpunkt der Eintragung in die Prüfungsbescheinigung maximal 3 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei haben.
  • Das Mindestalter der Begleitperson liegt bei 30 Jahren.
  • Die Begleitperson muss mindestens 5 Jahre ununterbrochen im Besitz des Führerscheins Klasse B (alte Klasse 3) sein und in dieser Zeit unfallfrei gefahren sein.
  • Der Führerschein ist zwingend mitzuführen.

Unser Seminarangebot

Hindernisse, die sich Dir in den Weg stellen, helfen wir zu durchbrechen. Um Gefahrensituationen optmial zu meistern, empfehlen wir die Teilnahme an einem unserer Fahrsicherheitstrainings.

Wer als Fahranfänger innerhalb der gesetzlichen Probezeit durch eine Ordnungswidrigkeit oder Strafstat ( A-Verstoß oder B-Verstoß) "auffällig" wird, muss eine Nachschulung, das ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger  absolvieren.

Ist man dann im Laufe seines Führerschein-Lebens öfter aufgefallen und hat einige Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg gesammelt, dann kann das ASP - Aufbauseminar für Punktesünder helfen, die Zahl der Punkte zu reduzieren und damit das Risiko, den Führerschein zu verlieren, verringern.

Ist der Führerschein dann einmal weg, droht die MPU - Medizinisch-Psychologische-Untersuchung. Hier helfen wir bei der Vorbereitung.

 

Image

Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)

Innerhalb der zweijährigen Probezeit unterliegt der Fahranfänger der besonderen Aufsicht durch das Straßenverkehrsamt (StVa). Kommt es in dieser Zeit zu Auffälligkeiten und begeht einen sogenannten A-verstoß  oder 2 B-Verstöße, wird ein Aufbauseminar angeordnet.


Im Rahmen des Aufbauseminares werden die Auffälligkeiten der Teilnehmer besprochen und es werden Wege zur zukünftigen Vermeidung dieser Auffälligkeiten gesucht.

Die Probezeit verlängert sich um weitere zwei Jahre, wenn innerhalb der Probezeit ein oder mehrere Verkehrsverstöße mit anschließender Verpflichtung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger(ASF) auftreten.

Gefahrguttransportschein (GGVSE und ADR-Schein)

Kraftfahrer, die gefährliche Güter auf der Straße transportieren, benötigen eine Zusatzausbildung: den Gefahrguttransportschein, auch GGVSE oder ADR-Schein genannt. 

Zu gefährlichen Gütern gehören unter anderem: Diesel, Benzin, Gas, Farben, Lacke, Säuren und Laugen. 

Wir, die Fahrschule Krebs GmbH, bilden mit kompetenten und erfahrenen Ausbildern Kraftfahrer in diesen Sonderbereichen aus. Unsere Dozenten und Trainer verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich der Gefahrgutbeförderung bzw. Ausbildung.

 

Image

BKF Aus- und Weiterbildung für die Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE

Fahrerinnen und Fahrer, die Werk-, Güterkraft- oder Personenverkehr auf öffentlichen Straßen durchführen, müssen eine Grundqualifikation und im periodischen Turnus alle 5 Jahren eine Weiterbildung nachweisen.

Image

Ausbildung Gefahrgutfahrer - Erstausbildung

  • Basiskurs 
für alle Gefahrgut- bzw. Stück-/Schüttgutfahrer - Dauer 19 Unterrichtseinheiten (2,5Tage) mit anschließender 45-minütiger schriftlichen Prüfung vor der IHK.
  • Aufbaukurs Tank 
für alle Tankwagenfahrer - Dauer 13 Unterrichtseinheiten (1,5Tage) mit anschließender 45-minütiger schriftlichen Prüfung vor der IHK.

  • Aufbaukurs Klasse 1 
Explosivstoffe - 8 UE sowie 
eine daran anschließende Prüfung von 30 Minuten Dauer (Wird derzeit nicht von uns angeboten)

  • Aufbaukurs Klasse 7 
radioaktive Stoffe - 8 UE 
sowie eine daran anschließende Prüfung von 30 Minuten Dauer (Wird derzeit nicht von uns angeboten)

Die ADR-Bescheinigung wird mit einer Gültigkeit von fünf Jahren ausgestellt. Für die Verlängerung der Gültigkeit ist eine Auffrischungsschulung erforderlich. Diese kann bis zu einem Jahr vor Ablauf erfolgen, ohne dass Gültigkeitszeit verloren geht. Die ADR-Bescheinigung wird dann wieder ab dem Ablaufdatum verlängert. Eine Überziehung der Gültigkeit ist nicht möglich.

 

Ausbildung Gefahrgutfahrer - Auffrischungsschulung für alle Gefahrgutfahrer

  • 12 UE 
sowie eine daran anschließende Prüfung von 30 Minuten Dauer. 

Sollten Sie eine Ausbildung oder weitere Infos in diesem Bereich benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne über unsere Schulungsangebote und die aktuellen Aus- und Weiterbildungstermine.

Bei Vorliegen der persönlichen Vorraussetzungen kann der Lehrgang von der zuständigen Agentur für Arbeit bzw. dem Amt für Arbeit und Soziales per Bildungsgutschein gefördert werden. Sprechen Sie uns bitte bei Bedarf an. 

 

Image

BKF Ausbildung für die Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE

Die beschleunigte Grundqualifikation wird erworben durch Teilnahme an einem Lehrgang von insgesamt 140 Stunden (zu je 60 Minuten) bei einer anerkannten Ausbildungsstätte sowie die erfolgreiche Ablegung einer theoretischen Prüfung über insgesamt 90 Minuten bei der zuständigen IHK.

Eine Fahrerlaubnis für Busse oder LKW muss für die beschleunigte Grundqualifikation nicht vorliegen.

Ausnahme: Keine Pflicht zur Grundqualifikation besteht für Fahrerinnen und Fahrer,

- die im Güterkraft- bzw. Werkverkehr eingesetzt werden und den Führerschein vor dem 10. September 2009 erworben haben

- die im Personenverkehr eingesetzt werden und den Führerschein vor dem 10. September 2008 erworben haben

. Dieser Personenkreis ist jedoch zur Weiterbildung verpflichtet.

Image

Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort - Wöchentliche Kurse des DRK Fulda

Das Deutsche Rote Kreuz bietet jeden zweiten Samstag in unseren Fahrschulräumen in Fulda einen Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" (LSMU) an. Der Kurs geht über 8 Unterrichtseinheiten und dauert 6 Zeitstunden.

Der Kurs ist zwingende Voraussetzung für die Fahrerlaubnis der Klassen A, A1, B, BE, L, M, S und T. Für alle anderen Klassen brauchen Sie einen Erste Hilfe Kurs.

Der Erste Hilfe Kurs ist umfangreicher und schliesst den LSMU ein.

Inhalte des LSMU

  • Auffinden einer Person
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Absichern der Unfallstelle
  • Absetzen des Notrufs
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schock

Die Inhalte werden in Theorie und Praxis vermittelt.

Fahrsicherheitstrainings

Unsere Fahrsicherheitstrainings machen Spass und setzen das richtige Ausrufezeichen hinter Deine Führerscheinausbildung. Wir veranstalten regelmässig solche Fahrtrainings. Fragen Sie nach dem nächsten Termin.

Image

BKF Weiterbildung für die Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE

Die Weiterbildung ist im Abstand von jeweils fünf Jahren zu wiederholen. Sie betrifft alle Fahrer und Fahrerinnen ohne Rücksicht auf einen früheren Erwerb des Führerscheins. 
Die Weiterbildung erfolgt in Lehrgängen mit mindestens 35 Unterrichtsstunden (zu je 60 Minuten) in einer anerkannten Ausbildungsstätten. Sie kann speziell für den Güterkraft- oder den Busverkehr oder gleichzeitig für beide Bereiche (abhängig vom Besitz der jeweiligen Fahrerlaubnisklasse/n der Teilnehmer) durchgeführt werden. Diese 35 Pflichtstunden können auf einzelne “Blöcke“ aufgeteilt werden. Allerdings muss ein Einzelblock mindestens 7 Stunden umfassen. Die Teilnahme an den einzelnen Weiterbildungsblöcken ist durch Teilbescheinigung nachzuweisen. Eine Abschlussprüfung ist nicht vorgesehen.

 

Weiterbildungsmodule für die 5jährige Verlängerung der gewerblichen Nutzungserlaubnis

ModulLKWBus
Modul 1Eco-TrainingEco-Training
Modul 2(Sozial)Vorschriften für den GüterverkehrMarkt und Image
Modul 3Sicherheitstechnik und FahrsicherheitSicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Modul 4Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, ProfilSozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
Modul 5LadungsicherheitFahrgastsicherheit und Gesundheit

Fortlaufendes Angebot an LKW-Modul-Weiterbildung in Fulda

Fahrschule Krebs bietet fortlaufend alle 5 Weiterbildungsmodule in Fulda an. Fragen Sie uns nach den nächsten Terminen!

Unsere Mission - Dein Führerschein

Unsere Mission - Dein Führerschein

Fahrschule Krebs GmbH

Filiale Fulda

Telefon: +49 (0) 661 22670

eMail: info@fahrschule-krebs.de

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9:00 - 18:00 | Sa 10:00 - 14:00

Copyright © 2018 Fahrschule Krebs GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung: it&media_fulda

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Ok